Banner
Banner
Banner
Grebenhain: Freundin stach auf 38-Jährigen ein
Montag, den 22. Dezember 2014 um 16:35 Uhr

©Archvifoto: nh24 | WeitzelGrebenhain-Ilbeshausen. Was am Sonntag laut Polizeiangaben ein Unfall war, bei dem Fremdverschulden zunächst ausgeschlossen wurde, entpuppte sich bei näherem Hinsehen der Beamten plötzlich als gefährliche Körperverletzung. Die Freundin des 38-Jährigen wird beschuldigt, das aus Fulda stammende Opfer im Streit attackiert und ihm ein Messer in die Brust gerammt zu haben.

 
Melsungen: Indizien sprechen für ein und denselben Täter
Montag, den 22. Dezember 2014 um 16:21 Uhr

Kripo DienstmarkeMelsungen. Nach zwei vollendeten und einem versuchten Überfall auf Tankstellen im Melsunger Stadtgebiet spricht einiges dafür, dass dafür ein und derselbe Täter verantwortlich ist - wir berichteten in allen Fällen. Die Altersangaben der Opfer liegen zwischen 17 und 30 Jahren. Insgesamt stimmt aber die Täterbeschreibung bei allen drei Taten überein. Verwertbares, beziehungsweise freigegebenes Video oder Bildmaterial liegt bislang nicht vor.

 
Ladungsverlust: 21.000 Euro Schaden - zwei Verletzte
Montag, den 22. Dezember 2014 um 15:57 Uhr

R NAW FrontBaunatal. Zwei Leichtverletzte und ein Schaden in Höhe von 21.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls auf der A 49 zwischen der Straßenmeisterei und der Abfahrt Baunatal-Nord. Ein 51-jähriger Fritzlarer verlor von seinem Anhänger einen Karton. Zwei Verkehrsteilnehmer erkannten die Situation rechtzeitig und kamen zum Stehen.

 
Lauterbach: Zusammenprall auf Kreuzung u.a.
Montag, den 22. Dezember 2014 um 15:29 Uhr

SymbolfotoLkw-Fahrer kommt von Fahrbahn ab
Freiensteinau.
Am Freitag gegen 11 Uhr befuhr ein 34-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Gliederzug die Landesstraße von Grebenhain her kommend in Richtung Nieder-Moos. Unmittelbar vor Nieder-Moos geriet der Anhänger nach rechts auf den Seitenstreifen, überfuhr einen Mauervorsprung und einen Leitpfosten, welcher dabei aus der Erde gerissen wurde.

 
Einer hin, einer im Sinn
Montag, den 22. Dezember 2014 um 15:21 Uhr

SymbolfotoKassel. Nach einem Einbruch am Sonntag gegen 23:50 Uhr in ein Geschäft am Grünen Weg in Kassel konnten Polizisten einen der beiden Einbrecher verhaften. Eine Zeugin hatte den Einbruch beobachtet und die Polizei gerufen. Die beiden Täter steckten Parfüm, Zigaretten und Münzgeld ein und flüchteten zunächst vom Tatort.

 
Leiter des Gesundheitsamtes geht in den Ruhestand
Montag, den 22. Dezember 2014 um 15:12 Uhr

Der Leiter des Gesundheitsamtes Marburg-Biedenkopf, Dr. Ingo Werner (Mitte), wurde von Landrätin Kirsten Fründt im Beisein des Personalratsvorsitzenden Reinhold Becker in den Ruhestand verabschiedet. ©Foto: Landkreis | nhDr. Ingo Werner war 33 Jahre lang für das Gesundheitsamt tätig
Marburg. Landrätin Kirsten Fründt verabschiedete kurz vor Weihnachten den Leiter des Gesundheitsamtes, Dr. Ingo Werner, zum Ende des Jahres in den Ruhestand. Sie machte deutlich, dass mit diesem Amt eine große Verantwortung einhergeht und bedankte sich für seine langjährige Tätigkeit für den Landkreis.

 
SEK: Einbrecher in Gudensberg, Wolfershausen und Ungedanken
Montag, den 22. Dezember 2014 um 14:30 Uhr

SymbolfotoEinbrecher an der Feldstraße
Fritzlar-Ungedanken. In ein Wohnhaus an der Feldstraße in Ungedanken brachen Ganoven in der Zweit von Samstag, 16 Uhr bis Sonntag, 18:45 Uhr ein. Die Täter hatten eine Terrassentür beschädigt. Auf der Suche nach Beute betraten und durchsuchten sie mehrere Räume. Der Schaden liegt bei 300 Euro. Über die Beute wurde nichts bekannt.

 
Borken: Briefkasten vermutlich aufgesprengt
Montag, den 22. Dezember 2014 um 14:15 Uhr

SymbolfotoBorken-Kleinenglis. In der Nacht zu Samstag haben Randalierer einen Briefkasten der Post auf dem Dorfplatz an der Hundsburgstraße in Borken-Kleinenglis gesprengt. Wie Polizeisprecher Reinhard Giesa berichtet, hatten die Täter dazu vermutlich einen Silvesterböller verwendet. Der Schaden liegt bei 400 Euro.

 
WA-FKB: Einbrecher; Telefonleitungen gekappt u.a.
Montag, den 22. Dezember 2014 um 13:49 Uhr

SymbolfotoRandalierer in der Flechtdorfer Straße
Korbach. Randalier sind in der Nacht zu Sonntag durch die Flechtdorfer Straße in Korbach gezogen. An dem neuen Kreisverkehr knickten die Unholde ein Verkehrsschild um. Bei einem Fahrradhändler warfen sie Reklametafeln um und bei einem benachbarten Discounter rissen sie einen Fahrradständer aus seiner Verankerung.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. Dezember 2014 um 15:04 Uhr
 
Landrat Görig übergibt drei Elektroautos
Montag, den 22. Dezember 2014 um 13:33 Uhr

Drei Elektrofahrzeuge der Marke Nissan Leaf übergab Landrat Manfred Görig (links) ihrer neuen Bestimmung: Sie werden in Lautertal, Schotten und Gemünden im Rahmen eines Pilotprojekts erprobt und im Car-Sharing genutzt. Fotos: Gabriele Richter | nhLauterbach. Die drei Elektroautos standen zwar nicht wie geplant nach den Sommerferien bereit, dafür aber jetzt als vorweihnachtliches Geschenk: Die Nutzungsverträge wurden von Landrat Manfred Görig und den Vertretern der Gemeinde Lautertal (Bürgermeister Heiko Stock), der Nachbarschaftshilfe Schotten (Hans Dieter Herget) und der Gemeinde Gemünden (Bürgermeister Lothar Bott) unterzeichnet.

 
Oberzwehren: Straßenräuber erbeuten 70 Euro
Montag, den 22. Dezember 2014 um 13:20 Uhr

SymbolfotoOberzwehren. Zwei Straßenräuber haben am Montagmorgen von einem 45 Jahre alten Opfer 70 Euro erpresst. Das Kasseler Opfer blieb unverletzt, wie ein Polizeisprecher in Kassel berichtet. Der Überfall, bei dem das Opfer mit einem Messer bedroht wurde, ereignete sich gegen 7:50 Uhr auf einem Schotterweg zwischen der Mattenbergstraße und der dortigen Straßebahnhaltestelle.

 
Alsfeld: Diebstahl in der Tankstelle Pfefferhöhe u.a.
Montag, den 22. Dezember 2014 um 13:13 Uhr

SymbolfotoDieb schnappt sich Portemonnaie
Alsfeld. An der Raststätte "Pfefferhöhe" in Alsfeld entwendete ein Dieb am Freitag gegen 10:20 Uhr ein zurückgelassenes Portemonnaie aus dem Kassenbereich. Nach dem Verlassen des Tankstellengebäudes stieg der Dieb auf der Beifahrerseite in einen weißen Peugeot 208 mit den amtlichen, polnischen Kennzeichen PO 255 UF ein.

 
HEF: Schornstein- und Gartenhüttenbrand
Montag, den 22. Dezember 2014 um 13:05 Uhr

SymbolfotoLeere Gartenhütte niedergebrannt
Unterhaun. Im Bereich einer Kleingartenanlage in der Feldgemarkung von Unterhaun ist am frühen Sonntagabend eine leer stehende Gartenhütte abgebrannt. Nach den derzeitigen Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus und sucht Zeugen. Über den Schaden konnte ein Polizeisprecher noch keine Angaben machen.

 
Neue Homberg-App
Montag, den 22. Dezember 2014 um 12:46 Uhr

Die neue Homberg-App ©Foto: pm | nhHomberg. Mobile Apps für Smartphones sind momentan der Favorit, um jederzeit und überall Informationen zugänglich zu machen. Immer mehr Menschen nutzen ihre mobilen Geräte als Informationsplattform. Auch in der Reformationsstadt gibt es jetzt die Homberg-App.

 
WMK: Einbruch; Unfälle; Autos beschädigt u.a.
Montag, den 22. Dezember 2014 um 10:12 Uhr

SymbolfotoZu schnell auf nasser Straße
Breitau. Unverletzt blieb am Samstagabend ein 22-jähriger Autofahrer aus Sontra bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Breitau und Grandenborn. Der junge Mann geriet aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve von der regennassen Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Schaden liegt bei 5.000 Euro.

 
MR: Gast schmeißt Räuber raus; Farbe gegen Verbindungshaus u.a.
Montag, den 22. Dezember 2014 um 09:57 Uhr

SymbolfotoAuto überschlägt sich
Stadtallendorf. Glück im Unglück hatten zwei junge Männer bei einem Unfall am Samstagabend auf der Landesstraße 3290 zwischen Erksdorf und Stadtallendorf. Der 18-jährige Fahrer eines Opel Corsa verlor um 21:05 Uhr im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und rutschte in einen Straßengraben.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. Dezember 2014 um 13:43 Uhr
 
MEG: Frankfurterin bei Unfall auf A 7 schwer verletzt
Sonntag, den 21. Dezember 2014 um 20:28 Uhr

©Foto: nh24 | WittkeMelsungen. Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Melsungen und Guxhagen in Höhe des Parkplatzes »Quillerwald« ist am Sonntagabend eine 33 Jahre alte Frau aus Frankfurt am Main schwer verletzt worden. nh24 FotostreckeSie war aufgrund ihrer Verletzungen nach dem Unfall im Wagen verblieben und musste von der Feuerwehr schonend gerettet werden.

 
Porsche landet im Gleisbett: 90.000 Euro Schaden
Sonntag, den 21. Dezember 2014 um 19:21 Uhr

SymbolfotoKassel. Bei einem »spektakulären« Unfall, so ein Sprecher der Kasseler Polizei, ist am frühen Sonntagabend ein Porsche im Gleisbett der Holländischen Straße gelandet. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Schaden liegt bei rund 90.000 Euro.

 
Jugendlicher verletzt sich bei Fenstersturz schwer
Sonntag, den 21. Dezember 2014 um 17:12 Uhr

SymbolfotoSchwalmstadt-Rommershausen. Ein Jugendlicher hat sich am frühen Sonntagnachmittag in Rommershausen im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis beim Sturz aus einem Fenster schwere Verletzungen zugezogen. Ein Polizeisprecher schloss uns gegenüber ein Fremdverschulden aus.

 
Lkw-Fahrer zieht kilometerlange Dieselspur
Sonntag, den 21. Dezember 2014 um 15:00 Uhr

©Foto: Feuerwehr Remsfeld | nhKnüllwald | Homberg. Für viele Feuerwehrleute aus Knüllwald und Homberg begann der 4. Advent mit dem Anziehen der Einsatzkleidung und dem stundenlangen Beseitigen einer Dieselspur, die sich von Caßdorf über die B 323 bis nach Remsfeld zog. Wie Andre Hippmann, Wehrführer in Remsfeld, berichtet, hatte ein Baustellen Lkw, der zu einem Wasserrohrbruch nach Remsfeld unterwegs war, die Spur gezogen.

 
Zweiter Weihnachtsmarkt der Neuzeit war großer Erfolg
Sonntag, den 21. Dezember 2014 um 14:08 Uhr

©Foto: nh24 | WittkeSchwalmstadt-Ziegenhain. Es war der zweite Weihnachtsmarkt der Neuzeit in Ziegenhain und der 29. seit den Anfängen von Karl-Walter Eberlein. Der Übergang vom Märchenweihnachtsmarkt fiel schwer. Nachnh24 Fotostrecke der lauten Kritik weniger verzichtete Marktmeister Gerhard Reidt in diesem Jahr auf eine Ballermannparty, die, allen Unkenrufen zum Trotz, im vergangenen Jahr ein großer Erfolg war.

 
38-Jährigen mit Messer in der Brust vorgefunden
Sonntag, den 21. Dezember 2014 um 13:23 Uhr

©Foto: nh24 | WeitzelVerwirrspiel um lebensbedrohlich verletztes Opfer
Ilbeshausen-Hochwaldhausen.
Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Sonntagmittag ein 38 Jahre alter Mann in Ilbeshausen-Hochwaldhausen. Laut ersten Polizeiangaben nh24 gegenüber, wurde der Mann durch »unglückliche Umstände mit einem Messer im Brustbereich verletzt«.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 21. Dezember 2014 um 20:15 Uhr
 
Hattrick in Melsungen verhindert
Sonntag, den 21. Dezember 2014 um 12:29 Uhr

SymbolfotoDritter Raubüberfall scheitert an verschlossener Tür
Melsungen. Ein dritter Raubüberfall auf eine Tankstelle in Melsungen ist am Sonntagmorgen gescheitert. Wie ein Sprecher der Polizei in Kassel berichtet, hatte es der Täter diesmal auf die Avia-Tankstelle an der Nürnberger Straße abgesehen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 44

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Die neuesten Leser-Kommentare

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

 

Werbung

Banner

Webcam Rathaus Alsfeld

webcam

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24