Bad Emstal: Und wieder ein Brand in Balhorn Drucken
Montag, den 26. Juni 2017 um 10:48 Uhr

SymbolfotoBAD EMSTAL. Eine Gartenhütte stand diesmal in Balhorn in Flammen und wurde samt Gartengeräten vollkommen zerstört. Die Polizei geht wieder von Brandstiftung aus, die auf die Kappe ein und desselben Täters gehen könnte.

Die etwa 20 Quadratmeter große Gartenhütte auf einem Grundstück in der Fritzlarer Straße stand am Samstag gegen 0:10 Uhr in Vollbrand. Die alarmierte Feuerwehr konnte nichts mehr retten und löschte die Reste ab.

In den letzten Wochen brannte es in Sand und Balhorn nun schon zum fünften Mal. Hinweise bitte an die Polizei in Kassel, Tel. 0561-9100. (wal)

Mehr zum Thema lesen Sie hier:
Bad Emstal: Vier Brände in Sand und Balhorn

Share