Banner
Banner
Tierische Therapeuten Drucken E-Mail
Donnerstag, den 20. April 2017 um 08:00 Uhr

©Symbolfoto: Rainer Sander | nhMaifest am Zechenhof
NASSENERFURTH. Therapiebegleithunde sind wertvolle Helfer bei der Rehabilitation suchtkranker Menschen – auf dem Maifest des Zechenhofes in Nassenerfurth am 7. Mai können Besucher die tierischen Therapeuten live erleben.

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Das gilt insbesondere für Menschen, denen es nicht gut geht: „Ein Hund legt keinen Wert auf Vorgeschichte oder Krankheiten, sondern geht unvoreingenommen auf den Menschen zu – das ist in der Arbeit mit suchtkranken Menschen ein großer Gewinn“, sagt Martina Heder, die den Zechenhof der Hephata Diakonie in Borken-Nassenerfurth leitet.

Der Zechenhof gehört zum Geschäftsbereich Soziale Rehabilitation. Auf dem Zechenhof leben derzeit 23 suchtmittelabhängige Menschen, die in der Einrichtung Hilfe beim Weg aus ihrer Krankheit bekommen. Neben sozialtherapeutischer Beratung und Begleitung finden die Bewohner des Zechenhofes dort auch Beschäftigung, etwa beim Sortieren, Verpacken und Schälen von Bio-Zwiebeln.

Wer sich näher über das Angebot des Zechenhofes informieren oder einfach mal einen der Therapiehunde streicheln möchte, hat auf dem Maifest dazu Gelegenheit. Dieses findet am Sonntag, 7. Mai, von 12 bis 17 Uhr statt. Dann gibt es frische Leckereien vom Grill, Kaffee und Kuchen. Die Besucher können zudem eine Westerntanz-Vorführung erleben, für die Kinder gibt es eine Hüpfburg. (me)

Share
 

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist geschlossen.

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24