Gesamtschule Immenhausen zeigt Räume und Aktivitäten Drucken
Dienstag, den 07. November 2017 um 11:45 Uhr

©Foto: privat | nhTag der offenen Tür
IMMENHAUSEN. Am Samstag, 18. November 2017, findet von 10 bis 14 Uhr der „Tag der offenen Tür“ der Freiherr-vom-Stein-Schule Immenhausen statt. Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer präsentieren Schulaktivitäten und Projekte in ihren Klassenräumen,  stellen Aktivitäten der Projektwoche und aus den Nachmittagsangeboten vor.

Organisator Marcus Leitschuh ist schon gespannt auf das vielfältige Programm: „In den Fachräumen werden die Möglichkeiten der modernen Ausstattung vorgeführt. Es gibt zahlreiche Mitmachaktionen. Sport- und Musikgruppen zeigen ihr Können. Für das leibliche Wohl ist bestens in der Mensa und auf dem Schulhof gesorgt“, so das Schulleitungsmitglied Leitschuh. Die Schneesport-AG macht mitgebrachte Ski winterfest, Kinder zeigen Zaubertricks, Turngeräte und Unihockey können getestet werden. In den Physikräumen und im Chemieraum werden Vorführungen angeboten. Klettern und Schach stehen auf dem Veranstaltungsplan ebenso wie Mitmalaktionen, Schulführungen, Ägyptenausstellung, Suppenverkauf und Bücherbasar. Auch das Ehemaligencafé wird wieder angeboten.

Informationen für Grundschuleltern

©Foto: privat | nhBesonders eingeladen sind Eltern mit Kindern im Grundschulalter. „Wir möchten damit die Schulwahl nach der vierten Klasse erleichtern“, so Astrid Fehling, Leiterin des Gymnasial- und Realschulzweiges. Fehling und die für die Verantwortliche für die Aufbaustufe, Miriam El Asmi, beantworten Fragen der Eltern zu den Schulzweigen. Auch stehen die Schulleiterin, Brigitte Kastell, und der stellvertretende Schulleiter, Fredy Zech, für Gespräche zur Verfügung. Aber auch wer jetzt schon Kinder in der Schule hat oder ehemaliger Schüler ist, bekommt viel geboten. Schulleiterin Brigitte Kastell: „Es ist ein Tag zum Entdecken und Wiedersehen. Eltern haben in Ruhe Gelegenheit zu erleben, wo und wie ihre Kinder bei uns den Vormittag und Nachmittag verbringen und interessierte Grundschuleltern sehen die mögliche neue Schulheimat ihrer Kinder in Aktion.“ Das gesamte Programm findet man auf der Homepage www.gesamtschule-immenhausen.de. (pm)

Banner

Share