Banner
Banner
Banner
Banner
Tatverdacht gegen zwei Türsteher erhärtet Drucken E-Mail
Dienstag, den 26. April 2011 um 10:38 Uhr
Opfer schwebt weiter in Lebensgefahr

SymbolfotoFrankfurt/Main. Nach der gewalttätigen Auseinandersetzung in der Frankfurter Diskothek U60311 mit einem lebensgefährlich verletzten 31-Jährigen hat sich der Tatverdacht gegen zwei Türsteher erhärtet. Die Security-Mitarbeiter seien verdächtig, dem Discobesucher «mit stumpfer Gewalt» bei der Auseinandersetzung schwerste Verletzungen unter anderem an Kopf und Hals zugefügt zu haben, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag auf Anfrage.

Zu den gegen sie erhobenen Vorwürfen hätten sich die beiden noch nicht geäußert. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Tötung.

Seit dem Vorfall am Montagmorgen befanden sich am Dienstag den Angaben zufolge noch fünf Türsteher in Polizeigewahrsam, die im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt werden sollten. In der Diskothek in der Innenstadt habe «ein Wort das andere gegeben», bevor es zwischen dem im Landkreis Offenbach wohnende Briten und den Security-Mitarbeitern zu der gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen war, hieß es weiter.

Ein Sprecher des Frankfurter Ordnungsamtes wies darauf hin, dass es für den Erhalt einer Gaststättenkonzession nicht generell vorgeschrieben sei, Türsteher zu beschäftigen. Ob die Diskothek, in der sich der Vorfall ereignet hatte, vom Ordnungsamt die Auflage hat, Security-Leute während des Gaststättenbetriebs einzusetzen, konnte der Sprecher nicht sagen.

Laut der Polizei war der Schwerverletzte vor der Diskothek abgelegt worden, wo ihn seine Lebensgefährtin fand und die Rettungskräfte alarmierte. Der 31-Jährige schwebt weiterhin in Lebensgefahr.
(dapd-hes)

Mehr zum Thema lesen Sie hier:
Brite schwebt nach Streit in Diskothek U60311 in Lebensgefahr, U60311: Brite von Türstehern zu Tode geprügelt
Share
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 18. Dezember 2011 um 18:41 Uhr
 

Kommentare

 
+46 # Reibe 2011-04-26 11:08
Für gesetzliche Regelung, dass Security nur aus geschultem Personal bestehen darf... kein Schläger oder Kampfsportler, der nicht weiss wie man Menschen ohne sie zu verletzen kampfunfähig machen kann sollte diesen Job ausüben dürfen. Ebenso sollte geistige Kontrolle trainiert werden.. kann nicht sein, dass die Leute komplett austicken, die Deeskalationswi rkung haben sollen!
Dem Administrator melden
 
 
+8 # Christian P. 2011-04-26 11:29
ganz meine Meinung @Reibe!
Dem Administrator melden
 
 
+7 # erbost 2011-04-30 11:08
tja... wo sind wir mittlerweile in Deutschland...? ? Unsere Teenis und mutigen Helfer werden von diesen armen Bürgen mit Mitgrations-Hin tergrund in U-Bahnstationen zu Brei geschlagen und jetzt werden wir auch noch in unseren eigenen Clubs von diesen "armen politischen Flüchtlichen, die ja lediglich endlich richtig integriert werden wollen" ermordet... werden Frauen bald wieder auf dem Scheiterhaufen verbrannt oder gar gesteinigt? Ja, sie haben es fast geschafft uns wieder ins Mittelalter zurück zu versetzen...es lebe die Zivilisation und Multikulti!! Pah!!
Dem Administrator melden
 
 
-4 # Xenos 2011-04-30 12:04
Und wieder kriechen sie aus ihren Löchern und wollen auch diesen tragischen und traurigen Vorfall für braune Hetze instrumentalisi eren...
Das wilde Verballern rechtspopulisti scher Vorurteile bei einem solchen Anlass ist ekelerregend!
Davon abgesehen, dass ihre Tiraden mit dem eigentlichen Vorfall nichts zu tun haben:
Machen sie sich mal lieber Gedanken darüber, dass hier ein ausländischer Staatsbürger sein Leben verloren hat - Parolen, wie sie sie in ihrem Kommentar verstreuen, führen zu genau solchen und ähnlichen Gewaltakten: Sei es von aufgetachelten Rechten oder frustrierten Migranten. Multikulti funktioniert sehr gut, nur nicht mit solchen Ewig-Gestrigen wie sie einer sind!
MfG, Xenos!
Dem Administrator melden
 
 
+3 # erbost 2011-05-01 10:51
@xenos..... auch dies war klar, jetzt muss ich mich wieder als "braun" in eine Ecke drängen lassen, nur weil ich die Wartheit ausspreche... mach ruhig weiter die Augen zu vor der Realität, die Kriminalität steigt bzw die Härte der Gewaltakte steigt - komisch von rechtradikalen Ausschreitungen bekomme ich irgendwie wenig mit... aber natürlich ist auch hier die Tatsache, dass die Schuldigen, wie auch bei dem U-Bahnvorfällen , diesen Hintergrund haben, reiner Zufall!Wie naiv kann man sein. Friede Freude Eierkuchen und alle leben glücklich beisammen... verstanden hast du die AUssage offensichtlich auch nicht, ich will sagen, dass wir uns zurück bewegen....ist das zivilisiert? Wir gehen momentan durch diese Einflüsse große SChritte zurück... aber hui...hui...hui ...darf ich das überhaupt sagen...so viel zur Meinungsfreihei t. Tja...wo sind wir in Deutschland...i ch kann es nur immer wieder holen...
Dem Administrator melden
 
 
-2 # Xenos 2011-05-01 12:57
Ich dränge keinen in eine Ecke, das machen die Personen mit ihren Aussagen schon selber.
Dass wir uns in Anbetracht solch barbarischer Vorfälle in unserer Zivilisation zurückbewegen, könnte ich auch noch unterschreiben.
Leider muss ich deinen Kommentar aber so verstehen, dass Migranten uns zurück ins Mittelalter befördern wollen - und das stimmt schlichtweg nicht. So etwas sind Stammtischparol en, die gezielt eingesetzt werden, um Ressentiments gegenüber Ausländern zu schüren - und so etwas löst keine Probleme, sondern führt allenfalls zu weiterer
Gewalt.

Wenn man sich den hier kommentierten Vorfall näher betrachtet wird deutlich, dass hier ganz andere Wirkkräfte ausschlaggebend sind als Einwanderungspo litik. Reg dich z.B. darüber auf, dass die Polizei in D dem organisierten Verbrechen gegenüber so hilflos ist, aber lass doch die Immigrantenkeul e bitte stecken.
MfG, Xenos
Dem Administrator melden
 
 
+35 # flobo 2011-04-26 11:51
Hoffentlich ergibt sich anhand dieses tragischen Vorfalls das die Türsteher vom U60311 komplett ausgetauscht werden. Diese Gruppe ist die mit Abstand unfreundlichste und aggressivste in ganz Frankfurt. Ich kann nicht verstehen wie man als Clubbesitzer solches Personal einstellt.
Dem Administrator melden
 
 
-11 # paul 2011-04-26 12:14
genau die türsteher --> weg damit !!!
sicher hatten sie drogen im blut, ist ja normal in der gegend.
Dem Administrator melden
 
 
+11 # Chrissi 2011-04-26 13:33
Das einfach nur die Härte! Find auch, dass das die miesesten und asigsten Türsteher in Frankfurt! Die sind so unfreundlich...
Dem Administrator melden
 
 
+17 # philpp 2011-04-26 14:00
die türsteher sind auch der Grund warum da meine Freunde und ich nicht mehr hingehen.

solange da nicht ein offizielle Stellungsnahme vom CLub kommt, in Verbindung mit einem Personalwechsel der Security sollte sich jeder genau überlegen, diesen Club weiter zu besuchen.
Dem Administrator melden
 
 
-23 # Frankfurt 2011-04-26 14:38
Ihr redet hier die ganze zeit von Irgendwelchen menschen mit denen ihr wahrscheinlich nicht 1mal komuniziert habt. Stellt behauptungen auf die waren sicher auf drogen die türsteher. verurteilt sie aufgrund ihres aussehens, ihrer tattos wie alt seit ihr eigentlich ?
das u60 ist seit jaaaahren dafür bekannt das es ein laden ist in dem auch drogen konsumiert werden und das nicht von der tür sondern von den gästen. und jetzt soll doch bitte einer sagen ich stelle mich vor die tür eines solchen ladens und setzte mein sympatisches lächeln auf :)
natürlich wirk der mensch an der tür umsympatisch ob nun hell dunkel mit oder ohne tattos wie auch immer, es sind und bleiben nun mal Türsteher!!!
Warum lasst ihr nicht einfach die polizei ihre arbeit machen um feststellen wer von den türstehernwirkl ich schuld hat, bevor ihr andere beschuldigt nur weil sie tätowiert sind oder in einem videoclip für die musikszene mitspielen.
Dem Administrator melden
 
 
-9 # ich 2011-04-26 15:04
jaa das sehe ich genauso @ frankfurt...... :-|
Dem Administrator melden
 
 
+21 # Reibe 2011-04-26 15:11
naja, aber GERADE der "Musik"-Clip beweist ganz eindeutig auf welchem Niveau sich diese Personen bewegen.. "jetzt werden Mütter ge*****"? also Bitte.. SOLCHEN Leuten darf man einfach keine Authorität geben, weil sie diese zu 100%iger Wahrscheinlichk eit ausnutzen werden..

k.A. ob das erlaubt is, aber um den Leuten mal zu zeigen welcher Clip gemeint is:

www.youtube.com /.../

und MINDESTENS 2 davon stehen da regelmäßig an der Tür.. Und wie man dem Text entnehmen kann heroisieren sie Gewalt.. super Vorrausetzungen..

So far..

Ps.: Falls fremdlinks nicht erlaubt sind, bitte einfach den link entfernen ;)
Dem Administrator melden
 
 
-17 # Frankfurt 2011-04-26 21:23
wieso beweisst das video auf welchem niveau sie stehen ?? das ist ein musik video leute ? oder sind all ganoven in den filmen auch so schlecht wie sie in filmen dargestellt werden?
schaut euch die staaten an, da wird genauso gerapt wie ihr das nennen magt.
man muss auch nicht mit jedem menschen komunizieren aber wenn man es nicht will sollte man diese menschen auch nicht verurteilen finde ich. ich finde es sehr schade das es so kommen musste. aber trotzdem sollte man sich mit seinen äusserungen etwas zurück halten bevor man ohne irgendwelches wissen oder beweise irgendwelche leute ihres rufes schädigt auf grund eines musik videos
Dem Administrator melden
 
 
0 # recK 2011-05-05 11:27
Also komm... Da verharmlost du aber etwas huh? Die Musik und Videos heizen die Kids doch gerade zu Gewalt an. Die stehen da drauf. Und von Musik und Kunst bzw. Anspruch kann man doch nicht sprechen. Das is vielmehr eine "Einstiegsdroge " für Veranstaltungen wie die lilalaune Veranstaltung auf dem Römer vor ein paar Tagen. :-x
Dem Administrator melden
 
 
+12 # Bernie 2011-04-26 18:39
@Frankfurt: Weil man mit einigen auch nicht kommunizieren kann oder will. Verurteilt werden einige wegen ihres Verhaltens und dem stimme ich zu. Die Drogies sind nicht das Problem. Die gehen mir zwar auch auf´n Sack, mehr passiert da aber auch nicht. Das Video ist schlicht ein Spiegel. Nehm nicht die in Schutz, die das forcieren. Sie wollen so gesehen werden und traurigerweise verwechseln etliche die realität mit ihrer Wunschvorstellu ng. Große Teile der Brüder haben einfach null Respekt
Dem Administrator melden
 
 
-1 # Peter Pan 2011-04-26 16:07
zitiere paul:
genau die türsteher --> weg damit !!!
sicher hatten sie drogen im blut, ist ja normal in der gegend.


Ich habe auch regelmäßig Drogen im Blut und habe noch lange nicht das Bedürfnis, jemand auf die Schnauze zu hauen. Bitte die freien Meinungsäusseru ng in Zukunft nichtmehr missbrauchen. Danke! Kreuz! :-*
Dem Administrator melden
 
 
+7 # Rob 2011-04-26 18:41
Also ich denke mal der Club kann da nicht wirklich viel machen, denn ein freund von mir war mal türsteher und seinen berichten zufolge verhält es sich in Frankfurt so dass einige wenige Gangs sich das Türstehen in Franfkurt untereinander aufteilen...Vie le Clubs hier in FFM sind in fester hand der Hells Angels...Die Clubbesitzer müssen ihre leute für die Tür engagieren oder sie werden von der Gang "belästigt"...
und genauso wird das auch beim U sein...da werden es wohl nicht die Angels sein sondern einfach irgendwelche anderen kaputten menschen...
Dem Administrator melden
 
 
+6 # Julia 2011-04-26 22:49
Genauso sieht's aus!! Die Leute schauen Mafia-Filme mit Schutzgelderpre ssung aus Italien und wissen nicht mal, was vor ihren eigenen Clubs abgeht!! Die Hells Angels kontrollieren und dominieren schon einen Großteil der Clubs in Frankfurt mit ihrer Türsteherszene und allem was dazu gehört: Drogenhandel, Waffen, Prostitution...

zitiere Rob:
Also ich denke mal der Club kann da nicht wirklich viel machen, denn ein Freund von mir war mal türsteher und seinen berichten zufolge verhält es sich in Frankfurt so dass einige wenige Gangs sich das Türstehen in Frankfurt untereinander aufteilen...Viele Clubs hier in FFM sind in fester hand der Hells Angels...Die Clubbesitzer müssen ihre leute für die Tür engagieren oder sie werden von der Gang "belästigt"...
und genauso wird das auch beim U sein...da werden es wohl nicht die Angels sein sondern einfach irgendwelche anderen kaputten menschen...
Dem Administrator melden
 
 
-13 # paddy 2011-04-26 19:38
also ich war im u als das passierte, so was hab ich noch nie da drinne erlebt selber nach 4 jahren u60311 besuch... denke mal das kann an jeder disco passieren die türsteher kommen von einer firma so weit ich weis und mal erlich in ffm sind fast alle tür steher sehr agresiv und nehmen was ein! finde aber hier den satz selbst schuld echt krass... weil das kann nicht sein das man so was schreibt oder schreibt habe schreie gehört und schaut noch nicht mal nach den rechten wie feige ist den das?
aber wie gesagt dazu kann man die disco nicht in rechenschaft ziehen! selber vorm cocoon is schon so was passiert das lieg aber auch offtmals drann das viele leute stress machen und sich mit jeden anlegen und dan rausgeschmissen werden. und dan sich wunderen warum man eine fängt.. gut sicherlich war es nicht ok den so zu vermöbeln aber denke mal dafür muss man die türsteher in rechenschaft ziehen und nicht das u60311... das kann an jeder disco passieren so was...
Dem Administrator melden
 
 
+19 # stephan 2011-04-26 21:01
Ich arbeite selbst seit 15 Jahren als Türsteher und muß zugeben das leider sehr wenig geeignete leute an den Club-Türen arbeiten.Das fängt vom Erscheinungsbil d an über Benehmen und Auftreten bis zur verbalen Fähigkeiten einen Streit zu schlichten.
Allerdings ist es je nach Club und dessen Publikum nötig die eine oder andere Gangart gegenüber den Gästen zu wählen was manchmal unbeteiligten Gästen unverständlich erscheint.Aller dings muß bei keiner Auseiandersetzu ng in denen das Türpersonal sich auch noch in Überzahl befindet der Gast sei er auch noch so rabiat so verletzt werden.
Man sollte halt auch mal das Personal genauer wählen bzw den einen oder anderen Alk oder Drogentest machen
Dem Administrator melden
 
 
+13 # lars 2011-04-26 23:04
zitiere stephan:
Ich arbeite selbst seit 15 Jahren als Türsteher und muß zugeben das leider sehr wenig geeignete leute an den Club-Türen arbeiten. Das fängt vom Erscheinungsbild an über Benehmen und Auftreten bis zur verbalen Fähigkeiten einen Streit zu schlichten.


Da gebe ich dir Recht. Letztens stand ich vorm U und hab auf nen Kumpel gewartet. Kommen 2 junge Kerle an, wollen rein, werden die zurückgedrängt mit den Worten: Bist du ein Mann ? 1 gegen 1 ! Komm, direkt hier auf der Straße !
Die Jungs waren total verwirrt und sind direkt weggelaufen.
Die Deeskalationsar beit haben hierbei die Jungs geliefert und nicht die Türsteher.
Dem Administrator melden
 
 
+6 # flobo 2011-04-26 23:08
Wieso ist bis jetzt noch keinerlei stellungname seitens der clubbetreiber aufgetaucht. bis auf sinnlose behauptungen die türsteher seien nicht mehr in u-haft und haben nichts vebrochen hört man nichts. das kann meiner meinung nur daran liegen das die betreiber selbst angst haben vor der türsteher crew, welche offenkundig von den hells gestellt sind.
schade das die ganze ansonsten doch sehr friedliche feier-szene mit solchen aktionen immer mehr in verruf kommt. zumal nichtmal die eigentlichen gäste die gerne auch mal drogen nehmen schuld sind, sonderm die personen die sowas verhindern sollten. nehmt euch ein beispiel am tanzhaus west, die tür ist dort wesentlich tolleranter und freundlich. eskalationen blieben dort (bis auf die messeratacke vor einigen wochen) immer aus und es herrscht ein wesentlich angemehmeres gesamtklima.
Dem Administrator melden
 
 
0 # Reibe 2011-04-27 10:16
hier ist die Stellungnahme vom U60311:

u60311.net/.../
Dem Administrator melden
 
 
+1 # Daniela 2011-04-26 23:35
Ich find es einfach nur traurig was so manche Leute hier & in fb vom Leder lassen. Ich verfolge das ganze seit gestern morgen und so langsam platzt mir bei vielen Kommentaren echt der Kragen!!!Es ist in keinster Weise zu entschuldigen was gestern morgen passiert ist. Und es weiß niemand von denen die sich dazu äußern was genau vorgefallen ist. Ich finde es unter aller Sau auf welchem Niveau teilweise argumentiert wird. Ich selbst arbeite in einem Club und die Türsteher im U sind mir gut bekannt. Ich erlebe so einige Schauspiele beim Afterburner!!! Und ich kann dazu nur sagen...Leute fast euch an die eigene Nase!!! Was ich mir jedes Wochenende von Gästen gefallen lassen muss ist oft unter der Gürtellinie. Wo ist bitte nur eure Erziehung geblieben?!
Ich möchte hier niemanden in Schutz nehmen, aber ich finde das öffentl. "Maulzerreissen " Niveaulos!
Dem Administrator melden
 
 
+4 # Karl-Heinz 2011-04-27 04:00
Ob Drogen oder nicht sie finden sich nocht Toll was sie machen wenn ich sowas höhre könnt ich an die Decke gehn..!!

www.youtube.com /.../

Ich Denke das Lied sagt auch genug aus weshalb man die Wahrheit nicht erfährt unter anderem Brüstet man sich in dem Lied mit den Worten..

Vor dem Richter keine Aussage Droh den Zeugen..usw

Es ist Traurig das soetwas heute fast täglich passiert und nichts dagegen Unternommen wird.Solche Menschen gehören für immer Eingesprerrt..!!


Gute Besserung an das Opfer hoffe das er keine bleibenden Schäden davon tragen wird..!!
Dem Administrator melden
 
 
-7 # paddy 2011-04-27 10:09
nunja es is passiert man kann es nich rückgängig machen! denke mal so was kommt offt in ffm in den clubs vor selber aufn land kann so was passieren es liegt offt mals wirklich daran das einige leute der massen fresch und keine manieren haben... was ich schon alles erlebt habe mit einigen gästen, da brauch man sich nicht zu wundern wen es eskaliert bei den türstehen... bis jetz hatte ich da noch nie probleme, es haben meistens leute probleme die meinen die klappe aufreisen zu müssen oder sauer sind wen sie nicht reingelassen werden. Ich wollte kein türsteher sein was die sich manchmal anhören müssen mit morddrohungen usw.... auch die mitarbeiter von den gäasten werden jedes mal angemozt... da sollte man sich mal fragen warum die überhaupt feiern gehen wen die eh nur auf stress hinaus sind... (will die tür steher net in schutz nehmen rede grad von der allgemeinheit!) hoffe der fall wird schnell geklärt und die türsteher ausgewechselt.
Dem Administrator melden
 
 
+8 # Velocet 2011-04-27 10:47
Ich war an fraglichem Abend im U60.
Fakt:
- Die Türsteher waren ziemlich Agro unterwegs. Von Anfang an
- Fast zu Tode geprügelt: Gibts absolut keine Entschuldigung für
- Die wollten keine "Schwarzen" im Club. Selbst den MC wollten sie nicht reinlassen. Rassisten anyone?
- Die Rap Videos sind niveaulos und erbärmlich

Weiß zufällig jemand ob der Brite aus Offenbach Schwarzer war?
Dem Administrator melden
 
 
+12 # Reibe 2011-04-27 11:26
Nächste Geschichte (@ Frankfurt)... Das Niveau auf dem sie sich bewegen ist mit dieser polizeilichen Aussage eindeutig nachgewiesen:

"Insgesamt befanden sich am Dienstagvormitt ag noch fünf Security-Mitarb eiter des Clubs U60311 in Gewahrsam, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Alle seien einschlägig bekannt."

Wieso zur Hölle wird bereits bekannten gewalt/straftät ern ein Job mit exekutiver Gewalt gegeben? Die dürften nach meinem Erachten vielleicht noch Mülltonnen ausleeren oder so... 5 von 5 Secus im U60311 sind den Cops schon bekannt? gehts noch? Da ist doch vollkommen klar, dass die sich nicht unter Kontrolle haben und früher oder später sowas passiert..
Dem Administrator melden
 
 
+2 # Reibe 2011-04-27 11:33
zitiere Reibe:
Nächste Geschichte (@ Frankfurt)... Das Niveau auf dem sie sich bewegen ist mit dieser polizeilichen Aussage eindeutig nachgewiesen:

"Insgesamt befanden sich am Dienstagvormittag noch fünf Security-Mitarbeiter des Clubs U60311 in Gewahrsam, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Alle seien einschlägig bekannt."

Wieso zur Hölle wird bereits bekannten gewalt/straftätern ein Job mit exekutiver Gewalt gegeben? Die dürften nach meinem Erachten vielleicht noch Mülltonnen ausleeren oder so... 5 von 5 Secus im U60311 sind den Cops schon bekannt? gehts noch? Da ist doch vollkommen klar, dass die sich nicht unter Kontrolle haben und früher oder später sowas passiert..


Ah, ok.. mein Fehler.. 5 von x.. aber ich bezweifle, dass es sich bei der Gesamtzahl an secus im u60311 um mehr als 10 handelte.. also mindestens die Hälfte..
Dem Administrator melden
 
 
+2 # Claudi 2011-04-27 14:30
Der Brite ist seinen Verletzungen erlegen kam eben im Radio

Anm. d. Redaktion: Da mussten wir schon drüber berichten:

nh24.de/.../...
Dem Administrator melden
 
 
-30 # ***ICH*** 2011-04-27 18:53
Labert nicht alle so einen müll !!
Wer sich nicht benehmen kan fliegt raus ganz einfach die Türsteher hauen nicht einfach so jemanden,da muss schon mehr passiert sein,es gibt hausodrungen und wer sich nicht dran halten kan oder sogar die türsteher anmacht und vllt schlägt der fliegt raus und wenn er net hört wird er raus getragen ganz einfache sache wenn ich sowas schon höre was ihr hier schreibt da könnte ich ausrasten!!!!!!
Dem Administrator melden
 
 
+9 # M.S 2011-04-27 19:06
merkst Du noch was?
Dem Administrator melden
 
 
+15 # Tomahawk 2011-04-27 19:09
Naja, zwischen rausfliegen und zu Tode geprügelt werden, sehe ich durchaus einen Unterschied...
Würdest du bei deinem Ausraster auch den Tod der Kommentatoren in Kauf nehmen? :-?
Dem Administrator melden
 
 
+4 # Loki 2011-04-28 17:44
zitiere ***ICH***:
Labert nicht alle so einen müll !!
.... wenn ich sowas schon höre was ihr hier schreibt da könnte ich ausrasten!!!!!!


Ruhiiiiig Brauner - genau das ist es ja: Türsteher sollten wirklich erwachsen sein und ein sehr hohes Agressionslevel haben.

Zudem sollten Sie erste Hilfe leisten können und Behörden, Rotes Kreuz, etc. mit einbinden.

Ausrasten kannst du im Käfig ;-)

Grüße
Dem Administrator melden
 
 
+10 # Sabine Dettloff 2011-04-27 23:59
Ich zünde eine Kerze für das Opfer an und wünsche unbekannter Weise ganz viel Kraft für die Familie, Angehörigen und Freunde!
Dem Administrator melden
 
 
+4 # janine 2011-04-29 08:00
ohwei das tut mir sehr leid für die freunde und angehörigen.

ich war früher sehr oft im u und hab schon mehr solcher sachen mit den türsteher mitbekommen. gab dort schon öfter mit den türsteher stress und zuschlagen tun sie auch mal gerne.

die leute sind das letzte, die nehmen sich was sie wollen, die nehmen sich bei den kontrollen kippen aus dem päckchen und behandeln dich wie das letzte.

geht man dagegen, bekommt man eine.
die türsteher verkaufen auch dei drogen dort. ach einiges in dem laden schon erlebt, ist schade, weil die partys waren immer gut, nur solche leute die einfach ihre macht ausspielen wollen gehören nicht dort hin und machen auch alles kaputt.
Dem Administrator melden
 
 
+4 # Jasmin 2011-04-29 21:37
Die Türsteher vom U sind leider wirklich alles andere als Qualifiziert!
Hoffentlich werden sie weggesperrt!!!
Dem Administrator melden
 
 
-2 # fredy60311 2011-04-30 03:44
das sind richtige assi kanakn:zurück in die heimat damit zum eseltreiben und ziegen melken!
Dem Administrator melden
 
 
+2 # coco 2011-04-30 17:18
mal ganz ehrlich
wenn ich mir hier so einige kommentare betrachte zweifle ich echt am verstand manscher menschen .es kann nicht das solch eine gewaltverherlic hendelage an diesen standorten herrscht . die aufgabe eines türstehers ist es lediglich einen unkontrollierte n gast ohne viel aufwand außer gefecht zu setzen und ihn nicht dabei zu verletzen. sowas lernt man nicht auf der straße beim kämpfen sondern in den dafür vorgesehenen schulungen . ich besuche das u60 jetzt schon seit 9 jahren und bisher haben dort nicht einmal qualifiziertes personal an der tür gestanden . das is einfach nur ne ganz arme show was da abgeht solche menschen gehören einfach nicht hier her aber vater staat schaut weiterhin fleißig zu wie unser land immer mehr eingenommen wird . ich bin selbst kein deutscher aber so ein verhalten kann man nicht dulden .
Dem Administrator melden
 
 
+5 # coco 2011-04-30 17:19
die deutschen bekommen gesagt sie soller der integration beihelfen aber mal ganz ehrlich wiviel % der ausländer woollen sich denn überhaupt integrieren ??? meiner meinung nach auf jeden fall zu wenig!
Dem Administrator melden
 
 
+3 # Xenos 2011-04-30 18:20
Deinem ersten Kommentar pflichte ich zu weiten Teilen bei - und unterstreiche, dass in der "Security-Branc he" viel zu wenige Leute arbeiten, die richtig ausgebildet wurden und daher die Intelligenz und die Methoden zur Deeskalation beherrschen.

Diese Tatsache zu einem allgemeinen Ausländerproble m zu machen ist aber Unsinn und schadet denjenigen, die sich ernsthaft um Integration bemühen.

Bei dem Vorfall, der hier kommentiert wird, steht sicherlich nicht der vielfach zitierte Migrationshinte rgrund an erster Stelle!
Dass es trotzdem Integrationsunw illige gibt, möchte ich nicht ausschließen oder abstreiten - aber Vorurteile gegenüber Ausländern werden diese nicht bekehren, sondern die Integrationswil ligen, die es als Ausländer von sich aus schwerer haben als Einheimische, nur zusätzlich beim Versuch sich in unserer Gesellschaft zu etablieren, frustrieren.
MfG,
Xenos
Dem Administrator melden
 
 
+7 # ffm 2011-04-30 17:40
Ich würde die Türsteher sofort in ihre Heimat zurückschicken. Solche Leute haben hier in Deustchalnd absolut nichts zu suchen! Ich bin auch selbst halber Ausländer und kann die Verhaltensweise diverser Südländer NICHT verstehen.

Wie war das in Fukushima, - suchen die noch Personal zum Atommüllbeseitigung?
Die 3 Kackacken wären dafür genau das richtige. Hätten se wenigstens einmal was gutes gemacht in ihrem erbärmlichen verkoksten Leben.
Dem Administrator melden
 
 
+5 # A.B. 2011-05-01 13:04
@ erbost ich mu0 Dir Recht geben. Aber auch hier mal wieder dieser Klugscheißer Xenos (=der Fremde: sagt ja schon alles) der mit seinem Proausländer auftritt.Der ist einer von denen den es zu gut geht hier in Deutschland und dem es egal ist wenn wir hier überrannt werden und eines Tages Gast in unserem eigenen Land sind.Ich sage auch hier : Die können hier leben wenn sie sich vollkommen und vor allem bedingungslos integrieren den wir brauchen die Ausländer nicht ( auch hier sage ich NICHT!!: "Wir wollen sie nicht", sondern wir brauchen sie nicht) und wer sich hier nicht den deutschen Regeln fügt kann gehen.Wir müssen uns in anderen Ländern auch fügen!!
Aber dieser Xenos ist wohl ein Weltverbesserer in dessen Augen vieleicht sogar ein Kinderschänder oder ein Mörder noch irgendwelche Rechte haben sollte und ein türkischer Drogenhändler, ein russischer Zuhälter,oder Türke der seine Freundin als Eigentum sieht und bei Trennung entstellt, haben Migrationshinte rgrund.
Dem Administrator melden
 
 
+1 # Xenos 2011-05-01 13:41
Ach mein alter Weggenosse... :-)
Ihr müsst eine Sache lernen zu unterscheiden, dann versteht ihr auch meine Argumentation:
Ich bin nicht "Pro-Ausländer" , ich bin nur gegen Schwarzmalerei und Diffamierung.
Lässt sich ein Unrecht eindeutig begründen (wie der Türke, der seiner Freundin Batteriesäure ins Gesicht schüttet) soll bitte mit aller Härte des Gesetzes (und da muss ich mich _leider_ ;-) sogar etwas auf dich zubewegen AB, da ich auch der Ansicht bin, dass unsere Richter teilweise zu liberal urteilen...) durchgegriffen werden. Ich habe auch kein Problem damit, wenn in solchen Fällen vom Abschieberecht rigoros Gebrauch gemacht wird.
Ihr Kameraden pauschalisiert aber gerne, und das geht nicht! Das ist unfair gegenüber allen Integrationswil ligen und behindert Integration.

PS: Beleidigungen sind unangebracht, ich dachte das hättest du aus unserer letzten "Diskussion" gelernt?!
Dem Administrator melden
 
 
+6 # ffm 2011-05-01 13:23
Ich muss da Xenos in jeder Hinsicht Recht geben. Die Regierung mus allgemein härter und agressiver durchgreifen.
Mit Härteren Regeln meine ich z.B alle Gäste die in unserem Land wohnen wollen haben sich zu benehmen oder sie werden des Landes verwiesen. Unsere Regierung ist einfach viel zu weich. Wir alle werden immer sofort als Braun bezeichnet, nur weil wir unser Land schützen wollen vor (beleidigendes Wort).. Schaut euch die USA und Canada an, die machen es doch genauso.. Wenn jemand bei denen Gast ist, und wird angeklagt wegen z:Körperverletz ung, oder Drogenhandel dann kann der sofort gehen. Da gibts kein Wenn und Aber. Es wird zeit dass Deutschland mit der Reinigungsmaßna hme beginnt und nicht als wegen der sache die der Adolf gamcht hat, sich nicht traut was zu machen. Klar war es falsch, was Adolf gemacht hat, aber heute sind die Dinge anders als Früher und außerdem ist das die Vergangenheit wo keiner mehr was dran ändern kann. Die Politiker sollen endlich mal ihre Scheuklappen abnehmen!!
Dem Administrator melden
 
 
+3 # ffm 2011-05-01 13:30
korrektur: ich habe xenos mit erbost verwechselt... sorry

AB, richtige Einstellung, deswegen brauchen wir uns nicht als Rechts abstempeln zulassen. Die Pro Ausländer Futzies sind aus nur so lange Pro Ausländer bis sie irgendwann mal enttäuscht werden, ggf. über einen Schicksalsschla g..
Dem Administrator melden
 
 
+7 # Manu 2011-05-02 09:13
ich geh ins U seit dem ersten Tag der eröffnung, die tür war damals schon nicht die beste, aber mit den Jahren wurd es immer schlimmer...und ich bin immer seltener ins u. vor ein paar wochen war ich mal wieder da und war verdammt erschreckt was da an der tür steht.
ausländer hin oder her, so menschen gehören nicht an die tür. im mtw in offenbach stehen auch fast nur ausländer, ab da aber noch nie so ne assi aktion erlebt. wenn es streß gibt, deeskalieren sie den.
nach dieser aktion im u, hab ich mir geschworen, diesen club nie wieder zu betreten, was einerseits sehr schade ist, meine feierzeit hat dort angefangen... aber wie will man ordentlich feiern, wenn man angst haben muss, das die türsteher nicht da sind zum schutz, sondern einen noch todschlagen?!
Ich werde mein Geld lieber woanders ausgeben, als den pissern noch in arsch zu stecken...
Dem Administrator melden
 
 
0 # Manu 2011-05-02 19:33
Mal ne ganz andere Frage... hab grad die erklärung auf der Homepage U60311 gelesen. sie können den vorfall nicht lückenlos aufklären...
in dem club sind doch vor ein paar jahren kameras ohne ende eingebaut worden... wo ist denn das filmmaterial???
Dem Administrator melden
 
 
+1 # ffm 2011-05-03 15:08
Das Filmmaterial wurde laut Zeugenaussagen von Mitarbeitern bei Facebook absichtlich zurückgehalten, um Beweise zu vernichten.
(Alle Angaben ohne Gewähr)

In Berichten von der Polizei und Presse kann man leider nicht genau erkennen wie die jetzt an dieses gewisse video gekommen sind. Ich kann mir vorstellen, dass die den PC wo die überwachungsanl age verbunden ist abgecheckt haben und so an die versteckten Videos gekommen sind.
Die Haben ja auch am Anfang gemeint das der verstobene Gast gewalttätig geworden ist, was sich ja im Nachhinein auch als Unklar rausstellte.

@ Manu: Ich finde Deine Einstellung völlig koreckt. Bitte gebe diese Einstellung an Freunde mit denen du feiern gehst weiter um diese vor Gewalt und (beleidigendes Wort) zu schützen.
Es gibt andere Locations in FFM, die mindestens genau so gut sind, wenn nicht sogar besser. Somit ist wenn das U60 zumacht kein wirklicher Verlust für die Scene, es wäre eher eine Bereinigung.
Dem Administrator melden
 
 
-4 # Petra 2011-05-03 15:55
Diese leuten gehören die Todesstrafe die müssen direkt umgebracht werden.kein mitleid mit solche idioten.
Dem Administrator melden
 
 
+1 # tits4kids 2011-05-07 22:05
glaubt mir leute .... das ist alles mafia ... hells angels mafia. die türsteher die den totgeschlagen haben , haben mittlerweile den topanwalt für hells angels prozesse ... seit euch sicher . die kommen ohne strafe davon!! und wieder mal versagt deutsche justiz!!! RAUS MIT DER BRUT !!!
Dem Administrator melden
 

Comments are now closed for this entry

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Millionenschaden bei Brand in Herbstein

Weitere nh24 Videos finden Sie hier!

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner

Werbung

Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24