Banner
Banner
Banner
Banner
SEK: Fünf 'Ndrangheta Mitglieder verhaftet Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. Januar 2018 um 14:16 Uhr

©SymbolfotoHOMBERG/EFZE. Im Schwalm-Eder-Kreis sind in der Nacht zu Dienstag fünf mutmaßliche Mitglieder der italienischen 'Ndrangheta festgenommen worden. Unter anderem soll es Festnahmen in Spangenberg und Borken (Inhaber einer Eisdiele) gegeben haben.

Insgesamt wurden in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen elf mutmaßliche Mitglieder der Mafia-Organisation festgenommen. Es handelt sich um Männer im Alter von 36 bis 61 Jahren. Sie stehen im Verdacht, als Mitglieder der kriminellen Vereinigung schwere Straftaten wie versuchtem Mord, Erpressung, Geldwäsche und Verstoß gegen das Waffengesetz, internationaler Kfz-Verschiebung, illegalen Handel und illegale Verschiebung von Müll bis hin zu unlauterem Wettbewerb begangen zu haben.

Die Festnahmen in Deutschland sind Teil einer Ermittlung der italienischen Strafverfolgungsbehörden, die am Dienstag in Italien zu über 160 Festnahmen in Kalabrien und sieben weiteren Regionen führte. (wal | pm)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24