Banner
Banner
Banner
Banner
Ziegenhain: 32-Jähriger verletzt drei Polizisten Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 11:30 Uhr

©SymbolfotoEhefrau und Schwiegermutter geschlagen
ZIEGENHAIN. Ein 32 Jahre alter Mann aus Schwalmstadt hat am Dienstagabend in der Albert-Schweitzer-Straße in Ziegenhain drei Polizisten verletzt. Ein Beamter bekam von dem renitenten Mann einen Schlag ins Gesicht. Die Polizei war wegen Familienstreitigkeiten gerufen worden.

Der 32-Jährige hatte zunächst seine Frau und die Kinder im Haus der Schwiegermutter besucht, sollte das Haus dann aber verlassen. Jetzt schlug er auf seine Frau ein, ging dann aber wohl vor die Tür. Anschließend versuchte er erneut in das Haus zu kommen, schubste und schlug nun seine Schwiegermutter.

Den von den alarmierten und eingetroffenen Polizisten ausgesprochenen Platzverweis ignorierte der Täter und widersetzte sich nun heftig der angedrohten Festnahme. Der 32-Jährige schlug auf die Polizisten ein und beleidigte sie fortwährend. Ein Polizist wurde an der Nase getroffen und verletzt. Er musste sich anschließend im Krankenhaus behandeln lassen und konnte seinen Dienst nicht weiter fortsetzen. Zwei weitere Polizisten erlitten leichte Verletzungen an den Handgelenken. Der alkoholisierte 32-Jährige konnte schließlich gefesselt und anschließend zur Polizeistation gebracht werden. Gegen einen Unkostenbeitrag wurde er  bis zum Mittwochmorgen in einer Zelle ausgenüchtert. Ein Strafverfahren wegen Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Sachbeschädigung gegen den 32-Jährigen wurde eingeleitet. (wal | ots)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24