Banner
Karl Hellwig seit 50 Jahren in der SPD Drucken E-Mail
Samstag, den 14. März 2015 um 18:56 Uhr

Die Gäste und geehrten der SPD Jahreshauptversammlung: MdL Regine Müller , SPD-Ortsvereinsvorsitzender Helmut Balamagi, Karl Hellwig, 1. Kreisbeigeordnete und Landratskandidat Winfried Becker, Volker Wickert, Holger Orth, Udo Diehl, MdB Dr. Edgar Franke, Klaus Friedrich, Niels Riebeling (v. li. n. re) ©Foto: privat | nhSchwalmstadt-Niedergrenzebach. Anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereines Niedergrenzebach, konnte der Vorsitzende, Helmut Balamagi, zahlreiche Gäste und Mitglieder im DGH begrüßen, bevor er das Jahr Revue passieren ließ.

Er berichtete über die Europa- und Landratswahl 2014 und stellte fest, dass für ihn das Ergebnis gut war, aber die Wahlbeteiligung hätte besser sein können. Er berichtete, dass alle Delegierten-Veranstaltungen besucht wurden und auch die Arbeit im Ort gut funktionieren würde.

Als nächstes erfolgte die Nominierung von Delegierten für die verschiedenen politischen Gremien bevor dann im Anschluss die Tagesordnungspunkte abgearbeitet wurden.


Als Hauptredner berichtete der Bundestagsabgeordnete Dr. Edgar Franke informativ und unterhaltsam über aktuelle Themen aus der Politik. So erfuhren die Zuhörer, das Neuste aus Berlin, über den Ukraine-Konflikt oder über die Probleme als Exportland Deutschland.

Als weiterer Redner sprach der Erste Kreisbeigeordnete und Landratskandidat Winfried Becker über die momentane Situation im Schwalm-Eder-Kreis und seine Ziele als künftiger Landrat. Er zog aber auch als Vize Landrat ein Resümee über die vergangenen Jahre und ließ keine Frage unbeantwortet.

Auch die Landtagsabgeordnete Regine Müller war der Einladung gefolgt und gab ein kurzes Statement über die aktuelle politische Arbeit im hessischen Landtag ab.

Den Schlusspunkt der Referate bildete der SPD Stadtfraktionsvorsitzende Michael Schneider. Er berichte aus dem Stadtparlament. So wird es zum Beispiel mit der SPD kein Wegfall des Bustransfers für Kindergartenkinder geben und auch der Wegfall des Geschwisterbonus in Schwalmstadt ist für die SPD-Fraktion kein Thema.

Als letzter, aber dennoch wichtigster Tagesordnungspunkt, stand die Ehrung von verdienten, langjährigen Mitgliedern an.
Für seine 50-jährige treue Mitgliedschaft wurde Karl Hellwig geehrt. Für 25 Jahre wurden Udo Diehl, Klaus Friedrich, Holger Orth und Volker Wickert geehrt. Nils Riebeling ist 10 Jahre Mitglied und bekam seine Urkunde. Karsten Balamagi wurde für 25 Jahre geehrt, konnte aber die Urkunde nicht persönlich empfangen und so wurde diese durch den Vorstand nachgereicht.

Mit einem deftigen "Schwälmer Imbiss", Dämmerschoppen und interessanten Gesprächen ging die Veranstaltung dann gemütlich zu Ende. (pm)

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Share
 

Comments are now closed for this entry

Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Ascherode: 18-Jähriger verursacht schweren Unfall

Weitere nh24 Videos finden Sie hier!

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner

 

Banner
Banner
Banner

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24