Banner
Banner
Banner
Ausstellung in Neustadt eröffnet Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. Juli 2017 um 15:54 Uhr

©Foto: privat | nhNEUSTADT (HESSEN). Die Ausstellung „Märchenwelt der Brüder Grimm - Modern und international" ist ein Einstieg in eine Themenwoche, die Märchen in verschiedenen Variationen erlebbar macht!

Im Rathaus von Neustadt (Hessen) wurde passend zur Rotkäppchenwoche eine Ausstellung mit Comics und Zeichnungen von Gymnasialschülern verschiedener Schulen aus dem Zentrum für Lehrerfortbildung RODN „WOM“ in Czestochowa (Polen) eröffnet.

Bürgermeister Thomas Groll freute sich über die ausdrucksstarken Comics, die die Märchenfiguren in zeitgemäßem Umfeld mit Smartphone oder Taxi darstellen und noch bis zum 31.Juli das Neustädter Rathaus schmücken. Wie bekannt die Brüder Grimm in aller Welt sind, wusste auch Brigitte Buchholz-Blödow von der Deutschen Märchenstraße zu berichten. Gemeinsam mit dem Rotkäppchenland konnten Kontakte zum polnischen Zentrum für Lehrerfortbildung genutzt werden, um diese ansprechende Ausstellung zu erstellen. Die Märchen sind hier ein Mittel, um Oberstufenschüler mit der deutschen Sprache vertraut zu machen. Manfred Koch, Vorsitzende des Tourismusservice Rotkäppchenland erläutert, dass Rotkäppchen nicht nur in der Rotkäppchenwoche eingesetzt wird, sondern dass die Märchenfigur, die im Rotkäppchenland von Mädchen in Schwälmer Tracht symbolisiert wird, Namensgeber für die ganze Region mit inzwischen 18 Städten und Gemeinden ist. Und nicht nur im Rotkäppchenland, hat man sofort ein positives Bild vor Augen, wenn der Begriff Rotkäppchen fällt. (pm)

Share
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24