Banner
Banner
Unfälle
A7: Zehn Tonnen Pakete mussten entladen werden Drucken E-Mail
Freitag, den 09. Dezember 2016 um 10:09 Uhr

SymbolfotoKNÜLLWALD. Ein mit zehn Tonnen Paketen beladener Anhänger kippte in der Nacht zu Freitag zwischen den Anschlussstellen Bad Hersfeld West und Homberg/Efze in Höhe von Knüllwald auf die Autobahn A7. Zuvor hatte der 43 Jahre alte Fahrer des Lkw einer Kasseler Spedition in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Gespann verloren.

 
A7: 33-Jähriger verursacht schweren Unfall Drucken E-Mail
Donnerstag, den 08. Dezember 2016 um 07:50 Uhr

©SymbolfotoStundenlange Vollsperrung
HEILIGENRODE. Ein 33 Jahre alter Autofahrer aus Niestetal hat am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 7 eine kleine Massenkarambolage verursacht. Er versuchte gegen 17:30 Uhr an der Anschlussstelle Kassel Nord auf die Autobahn in Richtung Norden aufzufahren und streifte am Ende des Beschleunigungsstreifens den Unterfahrschutz eines Sattelzugs.

 
Frau bei Unfall auf Krankenhauskreuzung verletzt Drucken E-Mail
Mittwoch, den 07. Dezember 2016 um 20:53 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosZIEGENHAIN. Auf der Krankenhauskreuzung in Ziegenhain prallten am Mittwochabend zwei Pkw zusammen. Eine 80-jährige Mercedesfahrerin aus Neukirchen erlitt bei dem Unfall Verletzungen. Sie musste von einem Rettungsteam und einem Notarzt erstversorgt und in das nahe Krankenhaus gebracht werden.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 08. Dezember 2016 um 09:08 Uhr
 
Dresdener Straße: Unfallfahrer meldet sich Drucken E-Mail
Mittwoch, den 07. Dezember 2016 um 15:17 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhKASSEL. Der 29 Jahre alte Autofahrer, der in der Nacht zu vergangenen Donnerstag seinen schwer verletzten Beifahrer (20) nach einem Unfall in der Dresdner Straße in Kassel eingeklemmt im Pkw zurückließ, hat sich bei der Polizei gemeldet. Der Kasseler war bereits am Tag des Unfalls ins Visier der Ermittler geraten. Angaben zum Unfall machte er aber nicht.

 
A44: 25-Jähriger in Smart lebensbedrohlich verletzt Drucken E-Mail
Mittwoch, den 07. Dezember 2016 um 14:43 Uhr

SymbolfotoBAD WILHELMSHÖHE. Nach einem schweren Verkehrsunfall musste die Autobahn 44 am Mittwoch zwischen den Anschlussstellen Bad Wilhelmshöhe und Zierenberg voll gesperrt werden. Ein 25 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Lippe war mit seinem Smart an einem Stauende auf einen Tanklastzug aufgefahren, wie ein Polizeisprecher in Kassel berichtet.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 07. Dezember 2016 um 18:46 Uhr
 
WMK: Wildunfälle; Blechschäden; Unfallflucht Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 10:24 Uhr

SymbolfotoVier Autos gestreift
DATTERODE. Offenbar aus Unachtsamkeit streifte am Montagabend eine 67 Jahre alte Autofahrerin aus dem Ringgau in der Leipziger Straße in Datterode vier gegenüber dem Bürgerhaus geparkte Autos. Die Frau blieb unverletzt, verursachte aber einen Schaden in Höhe von knapp 15.000 Euro.

 
B3: Schwerer Unfall wegen tiefstehender Sonne Drucken E-Mail
Sonntag, den 04. Dezember 2016 um 16:10 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosFeuerwehrleute retten 55-Jährigen aus Pkw
GILSERBERG. Feuerwehrleute der Gemeinde Gilserberg und der Rettungsdienst haben am Sonntagnachmittag nh24 Fotostreckeeinen 55-Jährigen aus Marburg nach einem Auffahrunfall auf der B3 zwischen Sebbeterode und Gilserberg schonend aus seinem älteren Audi gerettet.

 
Sontra: Pkw-Fahrer kommt bei Unfall ums Leben Drucken E-Mail
Sonntag, den 04. Dezember 2016 um 05:45 Uhr

SymbolfotoSONTRA. Auf der B27 zwischen Wichmannshausen und Sontra (Werra-Meißner-Kreis) ist am Sonntagmorgen gegen 4:10 Uhr ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Beifahrer erlitt leichte Verletzungen.

 
Fahrradfahrerin (75) wird lebensbedrohlich verletzt Drucken E-Mail
Samstag, den 03. Dezember 2016 um 14:45 Uhr

©Symbolfoto: nh24NAUMBURG. Eine 75 Jahre alte Fahrradfahrerin ist am Samstag im nordhessischen Naumburg (Landkreis Kassel) bei einem Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt worden. Der Rettungsdienst flog sie mit Kopfverletzungen in das Göttinger Universitätsklinikum, wie ein Polizeisprecher in Kassel berichtet. Zu dem Unfall kam es gegen 11 Uhr.

 
ROF: Zusammenprall auf Kreuzung u.a. Drucken E-Mail
Freitag, den 02. Dezember 2016 um 14:27 Uhr

SymbolfotoFußgängerin schwer verletzt
BEBRA. Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagmittag eine 25 Jahre alter Fußgängerin bei einem Unfall in der Hersfelder Straße in Bebra. Eine 71-jährige Autofahrerin aus Bebra wollte gegen 13:30 Uhr von der Hersfelder Straße aus auf den Parkplatz des Herkules Markts abbiegen und übersah dort die 25-Jährige auf dem Gehweg. Der Sachschaden liegt bei 1.250 Euro.

 
WMK: 53-Jährige verhindert Schlimmeres u.a. Drucken E-Mail
Freitag, den 02. Dezember 2016 um 13:49 Uhr

Symbolfoto53-Jährige verhindert Schlimmeres
WITZENHAUSEN. Auf der B451 in Höhe Witzenhausen prallten am Donnerstagnachmittag zwei Fahrzeuge zusammen. Während der 63 Jahre alte Unfallverursacher aus Bad Sooden-Allendorf unverletzt blieb, erlitten eine 53 Jahre alte Frau und ihre 13-jährige Beifahrerin in dem entgegenkommenden Pkw leichte Verletzungen.

 
B454: Sattelzug flott geborgen Drucken E-Mail
Freitag, den 02. Dezember 2016 um 07:12 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosSCHWALMSTADT-ZIEGENHAIN. Im Kreuzungsbereich der B454 | B254 in Ziegenhain (Krankenhauskreuzung) ist am Freitagmorgen ein Sattelzug umgekippt. Der Fahrer (55) nh24 Fotostreckewar auf der B254 unterwegs und wollte nach rechts auf die B454 in Richtung Treysa abbiegen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 02. Dezember 2016 um 10:33 Uhr
 
Felsberg: Transporter prallen frontal zusammen Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. Dezember 2016 um 17:47 Uhr

©Foto: Feuerwehr | nhMELGERSHAUSEN. Bei einem Frontalzusammenprall auf der Landesstraße zwischen Melgershausen und Mittelhof (Schwalm-Eder-Kreis) sind am Donnerstagnachmittag die beiden Fahrer, ein 73 Jahre alter Mann aus Hagen und eine 60-jährige Felsbergerin, leicht verletzt worden, wie ein Sprecher der Feuerwehr Felsberg berichtet.

 
Schwer verletzten Beifahrer zurückgelassen Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. Dezember 2016 um 13:55 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhKASSEL. Auf der Dresdener Straße in Kassel hat ein bislang unbekannter Mann in der Nacht zu Donnerstag seinen schwer verletzten, im Fahrzeug eingeklemmten Beifahrer (20) an der Unfallstelle zurückgelassen.

 
Wellen: Fahrer nach tödlichem Unfall identifiziert Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. Dezember 2016 um 09:19 Uhr

©Foto: Sascha Pfannstiel | 112 MagazinWELLEN | BAD WILDUNGEN. Bei dem am Montagmorgen auf der Strecke zwischen Geismar und Wellen ums Leben gekommenen Autofahrer handelt es sich um einen 46 Jahre alten Mann, der erst seit kurzer Zeit in Bad Wildungen lebt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag in Korbach informiert.

 
KS: 59-Jähriger übersieht Radfahrer Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. Dezember 2016 um 08:59 Uhr

SymbolfotoFahrradfahrer (58) schwer verletzt
GREBENSTEIN. Im nordhessischen Grebenstein (Landkreis Kassel) ist am Donnerstagmorgen ein 58 Jahre alter Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach seiner medizinischen Erstversogung an der Unfallstelle brachte ihn der Rettungsdienst in eine Kasseler Klinik.

 
KS: Belohnung nach tödlicher Unfallflucht ausgelobt Drucken E-Mail
Mittwoch, den 30. November 2016 um 16:25 Uhr

©Fotos: Polizei | obs | nhKASSEL. Nach der Unfallflucht am 18. November 2016 in der Leipziger Straße in Kassel, bei der ein 75-jähriger Fußgänger tödlich verletzt wurde, sucht die Polizei nun mit einem Fahndungsplakat nach Zeugen. Außerdem hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung in Höhe von 2.000 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Ergreifung des Unfallfahrers führen.

 
Osthessen: Autofahrerin (73) schleift Fußgängerin mit Drucken E-Mail
Dienstag, den 29. November 2016 um 12:43 Uhr

SymbolfotoBEBRA. Zum Glück nur leichte Verletzungen erlitten zwei Frauen aus Bebra und Rotenburg am Montagnachmittag bei einem Unfall im Bereich der Sparda-Bank im osthessischen Bebra. Zu dem Unfall kam es gegen 16:10 Uhr, als eine 73-jährige Rotenburgerin ihren Wagen vor der Bank einparken wollte.

 
WMK: Motorradfahrer verletzt; Gegen Laterne u.a. Drucken E-Mail
Dienstag, den 29. November 2016 um 09:38 Uhr

SymbolfotoMotorradfahrer (17) verletzt
WITZENHAUSEN. Leichte Verletzungen erlitt am Montag in Witzenhausen ein Motorradfahrer (17) bei dem Zusammenprall mit dem Pkw einer 46 Jahre alten Frau aus Treffurt. Die 46-Jährige befuhr gegen 7:50 Uhr mit ihrem Pkw die Straße »In der Aue« in Richtung Südbahnhofstraße.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 7

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24