Banner
Banner
Banner
Unfälle
Hofgeismar: Rollerfahrer schwebt nach Unfall in Lebensgefahr Drucken E-Mail
Freitag, den 28. November 2014 um 10:17 Uhr

SymbolfotoHofgeismar. Ein 35 Jahre alter Rollerfahrer aus Bad Arolsen ist am Freitagvormittag bei einem Unfall auf der Landesstraße zwischen Hofgeismar und Niedermeiser im nordhessischen Landkreis Kassel lebensbedrohlich verletzt worden. Eine 23 Jahre alte Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen. Der oder die Fahrerin des unfallverursachenden Fahrzeugs flüchtete von der Unfallstelle.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 28. November 2014 um 15:44 Uhr
 
Kassel: Einige Glätteunfälle Drucken E-Mail
Donnerstag, den 27. November 2014 um 09:40 Uhr

SymbolfotoKassel. Einige Glätteunfälle sorgten am Donnerstag im nördlichen Landkreis Kassel für Behinderungen im Berufsverkehr. Der erste Unfall ereignete sich um kurz vor 7 Uhr auf der B 3, Ortsumgehung Fuldatal-Ihringshausen. Auf einer dortigen Brücke, die in Folge überfrierender Nässe spiegelglatt war, verunfallten mehrere Autos. Eine Beteiligte war mit ihrem Wagen ins Rutschen gekommen und gegen die dortige Leitplanke geprallt.

 
Rechtsverkehr: Australierin läuft vor Pkw Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. November 2014 um 17:32 Uhr

SymbolfotoBettenhausen. In Bettenhausen ist am Mittwoch gegen 7 Uhr eine australische Austausschülerin auf die Fahrbahn gelaufen und dort von einem Pkw erfasst worden. Sie kam zum Glück mit leichten verletzungen davon. Ein Polizeisprecher geht davon aus, dass sie sich noch nicht an den in Deutschland geltenden Rechtsverkehr gewöhnt hatte.

 
Nicht sein Tag: Senior fährt mit Golf in die Wiera Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. November 2014 um 14:27 Uhr

Der Golf während seiner Bergung aus der Wiera ©Foto: nh24 | WittkeSchwalmstadt. Den Tag nach dem Einkauf im Walkmühlenzentrum in Treysa hatte sich ein 89 Jahre alter Mann aus Schwalmstadt vermutlich anders vorgestellt. Seinen Rollator im Kofferraum nh24 Fotostreckeverstaut, machte er sich gegen 13:20 Uhr auf den Weg, um den Parkplatz nach links in Richtung Wasserwerk zu verlassen.

 
Drei Verletzte: A 49 nach Unfall voll gesperrt Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. November 2014 um 10:17 Uhr

©Foto: nh24 | BrandensteinEdermünde | Baunatal. Nach einem Unfall musste die Autobahn 49 am Mittwoch zwischen den Anschlussstellen Edermünde und Baunatal-Süd in Fahrtrichtung Kassel gegen 10:20 Uhr voll gesperrt worden. Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei eilten nach den ersten Notrufen zur Unfallstelle.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 26. November 2014 um 17:04 Uhr
 
Pkw prallt mit Straßenbahn zusammen Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. November 2014 um 10:58 Uhr

SymbolfotoOberzwehren. Eine leicht verletzte 16-Jährige und etwa 8.000 Euro ist die Bilanz einen Unfalls am Montag gegen 17 Uhr in der Brückenhofstraße in Kassel. Ein 52-jähriger Autofahrer aus Kassel fuhr mit seinem Kombi auf der Brückenhofstraße in Richtung Heinrich-Plett-Straße. Etwa 100 m vor dieser querenden Straße bog er trotz Rotlicht zeigender Ampel nach links auf die dortigen Straßenbahnschienen ein.

 
WMK: Aufgefahren; Unfall mit Hirschkuh Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. November 2014 um 10:51 Uhr

SymbolfotoUnfall mit hoher Wucht
Laudenbach. Das hat man auch nicht alle Tage: 14.000 Euro Schaden bei einem Auffahrunfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass beide Fahrzeuge von der Fahrbahn auf eine Wiese geschleudert wurden, wie ein Polizeisprecher in Eschwege am Dienstag berichtet.

 
Schauenburg: 22-Jähriger bei Alleinunfall verletzt Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. November 2014 um 08:55 Uhr

SymbolfotoSchauenburg. Mit Verletzungen musste am Montag ein 22 Jahre alter Autofahrer aus Kassel nach einem Alleinunfall auf der Strecke zwischen Breitenbach und Ehlen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden an seinem Fahrzeug liegt bei 3.000 Euro.

 
A 49: Nicht aufgepasst, zu schnell und zu dicht Drucken E-Mail
Montag, den 24. November 2014 um 17:03 Uhr

SymbolfotoUnfallserie im Berufsverkehr
Gudensberg| Bad Wildungen| Homberg| Baunatal| Fritzlar. Mehr oder weniger viel Schrott gab es am Montagmorgen bei drei Unfällen auf der Autobahn 49 zwischen den Anschlussstellen Edermünde und Baunatal-Süd. Eine 19 Jahre alte Autofahrerin aus Gudensberg wurde bei der Serie leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden liegt bei mehr als 20.000 Euro, wie Polizeisprecher Torsten Werner auf nh24-Anfrage sagte.

 
Radfahrerin bei Unfall in Kassel schwer verletzt Drucken E-Mail
Montag, den 24. November 2014 um 14:48 Uhr

SymbolfotoKassel. Mit schweren, aber vermutlich nicht lebensbedrohlichen, Verletzungen musste am Montag eine 44 Jahre alte Fahrradfahrerin in eine Kasseler Klinik gebracht werden. Ein Autofahrer aus dem Wartburgkreis hatte ihr im Kreuzungsbereich der Friedrichsstraße die Vorfahrt genommen, als sie gegen 12 Uhr von der Friedrichsstraße aus nach links auf die Straße Königstor fahren wollte.

 
Waldau: Sieben Verletzte bei zwei Unfällen Drucken E-Mail
Montag, den 24. November 2014 um 13:38 Uhr

SymbolfotoWaldau.  Bei zwei Unfällen im Kasseler Industriegebiet Waldau sind am Montagmorgen sieben Fahrzeuginsassen verletzt worden, glücklicherweise niemand ernsthaft. Der Schaden an den Fahrzeugen liegt bei etwa 27.000 Euro, so Polizeisprecher Torsten Werner.

 
Betrunken zwei Unfälle verursacht Drucken E-Mail
Montag, den 24. November 2014 um 10:03 Uhr

SymbolfotoRotenburg. Gleich zwei Unfälle verursachte am Samstagmorgen ein Pkw-Fahrer aus Rotenburg. Der Mann flüchtete jeweils, konnte aber von der Polizei ermittelt werden. Aufgrund seines Alkoholkonsums musste er seinen Führerschein abgeben und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der Gesamtsachschaden liegt bei 4.100 Euro.

 
Erstmeldung: Mehrere Unfälle auf Autobahn 49 Drucken E-Mail
Montag, den 24. November 2014 um 09:31 Uhr

SymbolfotoGudensberg | Baunatal. Am Montagmorgen kam es im Berufsverkehr auf der Autobahn 49 zwischen den Anschlussstellen Gudensberg und Baunatal in Fahrtrichtung Norden zu mehreren Unfällen. Zunächst krachte ein Fahrzeug zwischen Hertingshausen (Ratio) und Baunatal in die Mittelleitplanke und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Liegen, wie ein Sprecher der Polizeiautobahnstation Baunatal auf nh24-Anfrage sagte. Verletzt wurde hier niemand.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. November 2014 um 10:10 Uhr
 
Drei Autos kollidieren auf Altenbaunaer Straße Drucken E-Mail
Sonntag, den 23. November 2014 um 09:59 Uhr

©Foto: Feuerwehr Kassel | nhKassel. Bei dem Zusammenprall dreier Pkw ist am frühen Sonntagmorgen ein Fahrer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Kasseler Feuerwehr berichtet, konnte der Mann nach seiner Erstversorgung ohne technische Hilfsmittel aus seinem Pkw gerettet werden. Die beiden anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Ein Rettungsteam brachte den Verletzten gemeinsam mit einem Notarzt im Anschluss in eine Klinik.

 
Zeitungsausträger von eigenem Pkw mitgeschleift Drucken E-Mail
Samstag, den 22. November 2014 um 09:40 Uhr

SymbolfotoHelsa. Ein 80 Jahre alter Zeitungsausträger ist am Samstag von seinem eigenen Pkw mitgeschleift und schwer, aber vermutlich nicht lebensbedrohlich, verletzt worden. Zur Rettung des Mannes musste die Feuerwehr alarmiert werden, wie Polizeisprecher Franz Skubski in Kassel berichtet.

 
Verletzte bei Frontalzusammenprall auf Baunsbergstraße Drucken E-Mail
Freitag, den 21. November 2014 um 11:12 Uhr

SymbolfotoBad Wilhelmshöhe. Bei einem Frontalzusammenprall auf der Baunsbergstraße in Bad Wilhelmshöhe sind am Donnerstagabend drei Fahrzeuginsassen leicht verletzt worden. Ein Autofahrer war aus bislang nicht ersichtlicher Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, wie ein Sprecher der Kasseler Polizei am Freitag berichtet.

 
26 Tonnen Rüben landen auf Autobahn Drucken E-Mail
Donnerstag, den 20. November 2014 um 13:53 Uhr

SymbolfotoGrünberg. Für eine beidseitige Vollsperrung der Autobahn 5 sorgten am Mittwochabend rund 26.000 Kilogramm Zuckerrüben. Ein 22 Jahre alter Lkw-Fahrer geriet mit seinem Sattelzug in Fahrtrichtung Norden in Höhe des Rastplatzes Reinhardshain zunächst ins Schlingern und kippte dann um. Der 22-Jährige verletzte sich leicht. Ein Rettungsteam brachte ihn in eine Klinik.

 
WMK: Betrunken zur Unfallstelle; ohne Führerschein Drucken E-Mail
Donnerstag, den 20. November 2014 um 10:11 Uhr

SymbolfotoBetrunken zur Unfallstelle
Aue. Mit einem Wildschwein kollidierte am Mittwoch gegen 22 Uhr eine 46-jährige Pkw-Fahrerin aus Wanfried in Höhe Aue, als sie von Eschwege in Richtung Wanfried unterwegs war. Die Frau haute nach dem Unfall ab.

 
Auto erfasst zwei Schüler – 16-Jähriger stirbt Drucken E-Mail
Donnerstag, den 20. November 2014 um 07:10 Uhr

SymbolfotoWeimar| Wetzlar. Ein 16 Jahre alter Schüler der Werner von Siemens Schule in Wetzlar ist am frühen Mittwochabend bei einem Unfall nahe Weimar ums Leben gekommen. Ein 17-jähriger Mitschüler wurde schwer verletzt. Beide wurden von dem VW Touran eines 54 Jahre alten Mannes aus dem Raum Marburg erfasst, der eine Gruppe von vier Schülern auf der Kreisstraße neben der B 3 zu spät erkannte. Der 16-Jährige verstarb trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 13

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

 

Werbung

Banner

©Webcam Stadt Alsfeld

webcam
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24