Banner
Banner
Nordhessen: Schuss ging nach hinten los Drucken E-Mail
Dienstag, den 19. Mai 2015 um 14:54 Uhr

SymbolfotoTrendelburg. Bei dem Versuch, einen Waschbären mit einer kleinkalibrigen Pistole zu erschießen, hat sich am Montag in Nordhessen ein Mann selbst schwer verletzt. Wie ein Polizeisprecher in Kassel berichtet, traf ihn dabei ein Projektil selbst in den Bauch. Die Crew eines Rettungshubschraubers flog den Schwerverletzten im Anschluss an seine Erstversorgung in eine Klinik.

Der Unfallhergang ist noch vollkommen unklar. Fest steht bislang nur, dass der 41-Jährige aus Trendelburg in Gottsbüren einen Waschbären erschießen wollte, er aber hierbei einen Bauchschuss erlitt.

Aufgrund der Gesamtumstände hat die Kriminalpolizei zunächst die Ermittlungen übernommen. (wal)

nh24 aus Schwalmstadt bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24