Banner
Banner
A7: Sprinter wird in Grünstreifen gehoben Drucken E-Mail
Samstag, den 12. August 2017 um 10:35 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosMALSFELD. Ungewöhnlicher Unfall in der Nacht zu Samstag auf der Autobahn 7. Ein Sprinter-Fahrer (33) nh24 Fotostreckeverlor zwischen Homberg/Efze und Malsfeld in Höhe von Ostheim die Kontrolle über sein Gespann und geriet ins Schleudern.

Der schwere, mit Holz beladene Anhänger kippte um und versperrte alle drei Fahrbahnen. Dabei wurde der Sprinter von dem Anhänger hochgehoben und auf den Grünstreifen der Mittelleitplanke »abgesetzt«, wo er entgegengesetzt zur Fahrtrichtung zum Stehen kam. Der Fahrer aus Saarbrücken und sein Beifahrer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurden nach ihrer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden liegt nach einer Schätzung der Polizei bei rund 13.000 Euro.

Die Feuerwehr Homberg rückte an und zog mit der Seilwinde des Rüstwagens den Anhänger auf die beiden linken Fahrbahnen, sodass der Verkehr, der sich auf rund zwei Kilometer zurückgestaut hatte, abfließen konnte. Ein Bergungsunternehmen übernahm später die Aufräumungsarbeiten. (wal)

Internet: Feuerwehr Homberg/Efze

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24