Banner
Banner
Banner
Rübenanhänger kippt auf Pkw Drucken E-Mail
Mittwoch, den 11. Oktober 2017 um 13:39 Uhr

Der zerstörte Rüben-Pkw ©Foto: Polizei | obs | nhWABERN. In der Kurfürstenstraße in Wabern ist am Dienstag ein landwirtschaftlicher Anhänger auf einen geparkten Pkw gekippt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mindestens 10.000 Euro. Aufgeräumt haben ortsansässige Landwirte, wie Polizeisprecher Volker Schulz in Homberg Informiert.

Der Unfall ereignete sich gegen 19:40 Uhr. Ein 25 Jahre alter Mann aus Gudensberg war zu dieser Zeit auf der Kurfürstenstraße in Richtung der Zuckerfabrik unterwegs. In Höhe der Hausnummer vier überfuhr er mit seinem Schlepper die Randsteine einer Verkerhsinsel, die den Anhänger aushebelten und zum Kippen brachten. Der Anhänger fiel samt Rüben auf den Pkw. Zusätzlich wurden die Fahrbahn und ein Baum bei dem Unfall beschädigt. (wal)

Banner

Share
 

Kommentare   

 
+48 # Autofahrer 2017-10-11 14:41
Jo is klar jetzt heist es wieder die Rübenrally hat begonnen Platz machen. Die haben hinten am Anhänger ein Schild da steht 25 drauf fahren aber zum teil 40 oder 50.Bin mal gespannt was noch so alles passiert.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
-69 # Peter Schmidt 2017-10-11 16:27
wiedermal ein total hirnloser Kommentar, am besten Schnautze halten, wenn man keine Ahnung hat.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+42 # kay59 2017-10-11 17:16
Mit L- oder T-Führerschein fahren da halbe Kinder 40 to - Züge.
Denen (keineswegs allen) ist mitunter die PS-Zahl Ihrer Traktorenungetü me (soweit zur Not leidenden Landwirtschaft) zu Kopf gestiegen und die lassen -genau, wie beim Mais fahren- damit die Sau raus. Dies nach dem Motto:
"Lenk- und Ruhezeit, was ist das?"
Das Problem ist einerseits, daß für derartige Tonnagen kein richtiger LKW-Führerschei n erforderlich ist (wobei von den LKW-Fahrern viele auch nicht besser fahren) und das zum anderen viele immer noch die Züge nur mit dem (Vario)Joy-Stic k bremsen, so, daß die Anhängerbremse gar nicht anspricht.
Letztlich, und da gebe ich "Autofahrer" völlig recht, wird mit zulassungsfreie n Anhängern statt der erlaubten 25 sehr oft 50 km/h gefahren, wofür diese Panje-Wagen doch gar nicht ausgelegt sind. Wenn es dann knallt, wird rumgeweint, aber die Verkehrspolitik nimmt diesen Wahnsinn mit Rücksicht auf die Bauernlobby sehenden Auges hin.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+15 # Dorn 2017-10-11 18:55
In Familienbetrieb en mag es sein, dass Heranwachsende entsprechende Zugmaschinen fahren.

Aber: Trifft das hier zu? Wissen wir nicht!

Wenn Güter gewerblich transportiert werden (egal ob im Schlepper oder im LKW) muss der Schlepper einen Tachograph haben. Der Fahrer folglich eine Fahrerkarte. Und die bekommt man nur dann, wenn man den entsprechenden Führerschein hat.

Dorn
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
-67 # Vito 2017-10-11 18:18
Sofortiges steichen aller Subventionen, dann hört der Wahnsinn von selber auf. Wo sind wir denn, erst müssen wir die Bauern mit Subventionen über Wasser halten, zum Dank gefährden sie unser Leben im Straßenverkehr. Bei den Subentionen trägt die CDU viel Schuld
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+28 # Martin_Horn 2017-10-12 04:01
Und dann hinterher rumjammern, wenn die Lebensmittel teurer werden.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
-9 # Mutter des Islam 2017-10-15 10:20
Eine drastische Verteuerung "industriezucke rhaltiger Lebensmittel" würde aber der Volksgesundheit sehr gut tun,zumal man auch pflanzlich mit Stevia ohne "Diabetes- & Adipositasfolge n" sorgenfrei mit 0,0 Kalorien süßen kann!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+21 # Es 2017-10-12 08:10
Was ist denn mit Ihnen nicht in Ordnung?
Der Hass auf die CDU muss ja unendlich sein.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+4 # elwood 2017-10-12 13:48
Die CDU hat also mit elitär subventionierte n Zuckerrüben einen Anschlag auf einen Opel verübt - Das Symbol der Arbeiterklasse schlechthin.
Bestimmt sind die durch Chemtrails der geheimen Weltregierung geistig manipuliert worden.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+18 # Bürger 2017-10-11 19:37
Wo bleiben ausgiebige Kontrollen durch die Polizei? Gerade im Bereich der Landwirtschaftl ichen Fahrzeuge liegt einiges im Argen. Kontrolliert wird hier scheinbar gar nicht. Bus- und Gurtkontrollen, das war es!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+17 # hobbybauer 2017-10-11 22:35
Als Autofahrer wäre ich froh, wenn der Wagen mit einem 25 km/h Schild gekennzeichnet ist. Darf ich doch dann im Überholverbot mit dem Zusatzschild mit dem abgebildetes Traktor überholen. sollte der ein 40 oder 50 Km/h Schild dran haben, muss ich dahinter bleiben.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24