Wasenberg: Auf Feld überschlagen Drucken
Sonntag, den 05. November 2017 um 17:23 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosWASENBERG | STADTALLENDORF.  Auf der Strecke zwischen Wasenberg und Ransbach hat sich am Sonntagnachmittag ein 42 Jahre alter Mann aus Stadtallendorf mit seinem Renault Clio überschlagen. Ein DRK-Rettungsteam versorgte den Leichtverletzten an der Unfallstelle und brachte ihn anschließend in das Asklepios Schwalm-Eder Klinikum nach Ziegenhain.

In der ersten Rechtskurve nach Wasenberg brach das Heck des roten Kleinwagens aus. Der 42-Jährige bekam den quer rutschenden Pkw nicht mehr unter Kontrolle und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort erfasste er einen Leitpfosten, der hochschleuderte und auf der Gegenfahrbahn einen silbernen Audi Kombi traf. Anschließend überschlug sich der 42-Jährige mit seinem Renault auf dem angrenzenden Feld. Der Pkw (18 Jahre alt) kam mit einem wirtschaftlichen Totalschaden auf der Beifahrerseite zum Liegen.

Zur Unfallursache ermittelt die Polizei. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen liegt bei rund 1.000 Euro. (wal)

©Foto: nh24 | Wittke-Fotos

Banner

Share