Banner
Banner
Banner
Banner
Wildschwein greift Fußgänger an und wird erschossen Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 17:45 Uhr

©Symbolfoto: dapd | nhGREBENHAIN. Auf dem Vulkanradweg zwischen Grebenhain und Ilbeshausen hat am Dienstagnachmittag ein Wildschwein einen Fußgänger (75) angegriffen und ihn an einem Bein verletzt. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und den Rettungsdienst alarmiert. Der Mann kam verletzt in ein Krankenhaus.

Die Polizei meldete den Vorfall einem Jagpächter, der herbeieilte und »das wildgewordene Tier erlegen konnte«, so ein Polizeisprecher (wal)

Banner

Share
 

Kommentare

 
+1 #12 Zella 2017-12-07 20:12
Wir beide ein Date?
 
 
-6 #11 Eowyn 2017-12-07 19:09
Es gelingt mir oft, auf ihren Schwachsinn nicht einzugehen, weil sie haben m.E. null Leseverständnis und es 1. pure Zeitverschwendu ng ist und 2. bei ihnen immer bis zur Löschung aller Kommentare ausartet.
Ihre persönlichen Nachstellungen und Beleidigungen prallen ab. Kein Wunder, daß ihre Kinder dringend Religionsunterr icht in der Schule brauchen. Von ihnen können die, außer Haß, definitiv nichts lernen... :D
 
 
0 #10 Zella 2017-12-07 18:22
Sie haben vielleicht keine blöden Kommentare, gelesen aber mit Sichheit viel geschrieben.

Gehen Sie mal in sich und denken Sie darüber nach. Verkneifen Sie sich bitte eine Antwort
 
 
-7 #9 Eowyn 2017-12-07 08:47
Selbstverständl ich hat @maike im Grundsatz Recht. Ein Bericht in der Tageszeitung über einen aggressiven Hirsch, der sich als handaufgezogene r Jungbock ohne Geweih entpuppte, bestätigt ihre Worte.
https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/aggressiver-hirsch-in-warnweste-attackiert-frau-in-suedharz-gemeinde-suelzhayn-9416695.html

Ich habe selten einen so blöden Kommentar wie ihren gelesen :D aber leider Standard im Netz
 
 
-9 #8 Maike 2017-12-07 00:39
Danke für die Beleidigung und für die Akzeptanz der freien Meinung, das zeugt von Reife! Ahnung hab ich ausreichend, darüber brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Die einzigen, die sich längst zu einer Plage entwickelt haben, sind die Menschen. Du kannst auch jetzt heulen und schreiben, was du willst. Das ist nun mal meine Meinung. Akzeptiere es oder lass es eben.
 
 
+9 #7 Ein Alsfelder 2017-12-07 00:18
@Maike: Sorry, aber ich habe selten so einen blöden Kommentar gelesen. Manchmal ist es besser, den Mund zu halten. Insbesondere, wenn man keine Ahnung hat. Die Wildschweine entwickeln sich ebenso zur Plage wie die Waschbären.Da muss einfach- in beiden Fällen- gehandelt werden. Erst recht, wenn Menschen angegriffen werden.
 
 
+5 #6 Zella 2017-12-06 19:25
Das Kaliber haut die dickste Wildsau um.
 
 
-5 #5 Eowyn 2017-12-06 16:41
Dann empfehlen sie das doch mal dem Jagdverband. Die behaupten doch tatsächlich immer noch, es gäbe keinen Impfstoff ;-)
https://www.jagdverband.de/content/afrikanische-schweinepest-r%C3%BCckt-n%C3%A4her-deutschland-heran
 
 
+15 #4 hermann löhns 2017-12-06 13:03
Als Waidmann würde ich den Impfstoff 8x57 JS empfehlen, alternativ .308 :lol:
 
 
-9 #3 Eowyn 2017-12-06 11:27
Welchen Impfstoff wollen SIe verteilen :D
 

Comments are now closed for this entry

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24