Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0058f0c/joomla1_5/plugins/system/modulesanywhere.php on line 159
Korn droht mit Auszug jüdischer Gemeinde bei "Ausfall" Grossers PDF Drucken E-Mail
Montag, den 08. November 2010 um 20:05 Uhr
Salomon Korn (Archivfoto: zentralratdjuden/nh)Streit um Paulskirchen-Feier bis zuletzt

Frankfurt.
Der für Dienstag geplante Auftritt Alfred Grossers in der Frankfurter Paulskirche bleibt bis zuletzt umstritten. Der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde der Stadt, Salomon Korn, drohte am Montag damit, er werde die Gedenkfeier der Stadt zur Reichspogromnacht verlassen, sollte der deutsch-französische Publizist in seiner Rede "ausfallend" gegenüber Israel werden.

Mehr zum Thema lesen Sie hier:
Streit um Auftritt Grossers in der Frankfurter Paulskirche verschärft sich


Erst am Wochenende hatte der Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dieter Graumann, moniert, Grosser sei als Redner bei diesem Anlass eine "grandiose Fehlbesetzung". Der 85-Jährige Politikwissenschaftler sei zwar ein angesehener Mann, habe aber in letzter Zeit zunehmend Hass gegen Israel geäußert, sagte Graumann im dapd-Interview. Der designierte Nachfolger Charlotte Knoblochs an der Spitze des Zentralrats der Juden soll bei der Gedenkfeier in der Paulskirche nach Grosser sprechen.

Wie Graumann will auch Korn ungeachtet der Vorbehalte gegen den Redner an der Gedenkstunde teilnehmen. Im Deutschlandradio Kultur kündigte er aber seinen Auszug für den Fall an, dass der Redner Israel einseitig kritisieren sollte.

In Grossers Äußerungen seien immer die Israelis Schuld und niemals die Hamas, die Hisbollah oder der Iran, bemängelte er in dem Rundfunkinterview. Sollte er auch beim Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht am 9. November 1938 ausfallend gegenüber dem Zentralrat oder Israel werden, "werden wir den Raum verlassen", warnte Korn. "Denn wir müssen uns nicht alles anhören. Alfred Grosser hat das Recht auf seine eigene Meinung..., aber er hat nicht das Recht auf seine eigene Fakten", wird der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde in Frankfurt zitiert. (dapd-hes)
Share
 

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist geschlossen.

Werbung

Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24